Die Kleinigkeiten des Lebens

Fratz&Co Oktober 2013

Fotos: Hersteller Was ist für Sie wichtiger - ob ein Fahrzeug schön und schnell ist oder vor allem praktisch? Wir haben zwei Fahrzeugmodelle getestet, die von allem etwas haben. Text: Susanne Baust Die Kleinigkeiten des Le bens Mami, dieses Auto bekommt von mir eine Eins.“ Ich bin erstaunt. Normalerweise schwärmt meine Tochter von roten Autos mit coolen Ledersitzen und kreativ gestalteten Zierkappen auf den Felgen, der Rest ist ihr egal, sofern man mit dem fahrbaren Untersatz nur schnell genug zu ihrer Freundin oder in den Ballettunterricht kommt. Das Auto, in dem wir gerade sitzen, ist ein silbergrauer Skoda Oktavia und hat eher unscheinbare Stoffsitze, also nichts, was meineTochter normalerweise zu Begeisterungsstürmen verführt. Neugierig geworden frage ich nach, warum gerade dieses Auto so toll ist. „Weil es einen Mülleimer hat,“ bekomme ich lapidar zur Antwort. Bitte, was? „Schau Mami, da ist sogar ein Müllsackerl drinnen, da kann ich die Nussschalen gleich wegwerfen.“ Und vieles andere auch noch, denke ich mir im Geiste, schaue aber trotzdem hin. Tatsächlich: Im Seitenfach sehe ich den Mülleimer, klein, aber durchaus Ein Wunder, dass zuvor noch niemand diese Idee hatte: Ein Mülleimer in der Türe für alles, was keiner nutzbar. „Hast Du sonst noch etwas Außergewöhnliches entdeckt?“ Ordnung muss sein mehr haben will. frage ich weiter, worauf mich meine Tochter triumphierend auf eine Reihe praktischer Taschen und Haken hinweist, sowie auf die Tatsache, dass der Bodenbelag offenbar gewendet werden kann - perfekt, wenn man Kinder hat, die oft mit Gatschsohlen einsteigen. Ich selbst habe auch schon zwei Dinge entdeckt, die mir gefallen: eine herausnehmbare Handyhalterung im Aschenbecher, den ich sowie nie brauche und ein faltbares Aufbewahrungssystem im Kofferraum, der im Übrigen größer ist, als ich je in einer Limousine gesehen habe. Zusammen mit der Silhouette und dem sparsamen Motor ein Modell, das ich mir durchaus auch kaufen würde, obwohl ich eigentlich keine Freundin von Limousinen bin. Ein Tablet für alles Es sind oft nur Kleinigkeiten, die den Ausschlag geben, ob man ein Fahrzeug sypatisch findet oder nicht. Im neuen 72 fratz & co 05/2013 unterwegs fratz www.fratz.at


Fratz&Co Oktober 2013
To see the actual publication please follow the link above