Page 68

Fratz&Co Oktober 2013

info www.fratz.at 68 fratz & co 05/2013 unterwegs fratz Fotos: VI-Hotels, VI-Hotels (3), beigestellt Paris erleben – auch mit Kindern! ✔Merian live, Paris – mit Kartenatlas im Buch und Extra-Karte zum Herausnehmen. ISBN 978-3-8342-1471-3 ✔Magic Circus Hotel 20 av. de la Fosse des Pressoirs 77703 Marne-la-Vallée Cedex 4 France Tel.: +33 (0)1 64 63 37 37, Fax: +33 (0)1 64 63 37 38 e-mail: info@magiccircus-hotel.com www.magiccircus-hotel.com ✔Dream Castle Hotel 40 Avenue de la Fosse des Pressoirs F-77703 Marne-la-Vallée Cedex 4 Tel.: +33 1 64 17 90 00, Fax: +33 1 64 17 90 10 E-Mail: info@dreamcastle-hotel.com www.dreamcastle-hotel.com ✔Stadtrundfahrt mit dem 2 CV: www.4roues-sous-1parapluie.com ✔Musée du Louvre 75058 Paris - France Tel. +33 (0)1 40 20 53 17 Das Museum ist jeden Tag außer Dienstag von 9 bis 18 Uhr geöffnet. www.louvre.fr ✔Park La Villette www.villette.com ✔Disneyland Paris Hier finden Sie aktuelle Informationen, wann und wo die Shows und Paraden stattfinden. www.disneylandparis.at Herzen von Paris, genauer gesagt in einem Teil des ehemaligen Madeleine- Friedhofes im 8. Arrondissement und wurde als Gedenkstätte für Ludwig XVI. und dessen Frau Marie Antoinette erbaut. Beide wurden nach ihrer Hinrichtung auf diesem Friedhof begraben, jedoch 21 Jahre nach der Bestattung exhumiert und in die Basilika Saint-Denis umgebettet. Einen Besuch wert ist auch die Île de la Cité. Diese Binneninsel in der Seine ist der älteste Teil der französischen Hauptstadt Paris. Hier befindet sich die Conciergerie, die während der Französischen Revolution als Gefängnis diente. Zu den berühmten Gefangenen gehörten etwa Marie Antoinette, die Madame Dubarry, Georges Danton und Maximilien de Robespierre. Schön schaurig sind die Geschichten, die sich um die Vorkommnisse längst vergangener Zeiten ranken. Zauberhaft hingegen ist es im Jardin du Luxembourg und in den Tuilerien. Die weitläufigen Gärten laden zu einer Pause im Grünen, eventuell sogar mit Picknick ein. Aber auch ein Spaziergang mit Pony, eine Runde auf dem Karussell, Schaukeln oder zumindest Crêpes Essen begeistert die Kids. Etwas mulmig ist uns vor unserem Besuch im Louvre. Allein die Größe dieses Museums mit seinen unzähligen Schätzen ist nicht unbedingt Familientauglich. Daher beschränken wir uns auf die Ägypten-Abteilung mit ihren Mumien, Sarkophagen und Skulpturen und sind vom Interesse unserer Kids positiv überrascht. Aber auch im Park La Villette (www.villette.com) kommen die Kids auf ihre Kosten. Und zwar in der Cité des Enfants, dem Planetarium und dem Kinosaal, der in einer silbernen Kugel liegt. Hier wird selbst der größte Wissensdurst der Sprösslinge gestillt. Der Klassiker: Disneyland Und dann ist es soweit: Es geht auf nach Disneyland. Dieses Eldorado für alle Jungen und Junggebliebenen befindet sich etwas außerhalb von Paris, ist aber mit der RER ganz einfach zu erreichen. Die Linie A bringt uns innerhalb von nur 30 Minuten von Paris zur Station Marne la Vallée/ Chessy, die nur 100 Meter entfernt vom Eingang ins Reich der Träume liegt. Disneyland bietet für jeden etwas – egal ob Jung oder Alt. Für die Kids stehen unzählige Attraktionen bereit, bei denen man wild oder gemütlich Spaß haben kann. Aber auch für die Eltern zahlt sich der Besuch aus, gibt es doch unglaublich viel zu entdecken. So sind die Pflanzen den jeweiligen Attraktionen angepasst und die Liebe zum Detail ist bei den Kulissen, Figuren und den Kostümen unglaublich. Und last but not least kann man noch einmal eine Reise zurück in die eigene Jugend machen. Perfekt, dass hier heuer jeden Tag Highlights rund um die Feierlichkeiten zum 20jährigen Bestehen stattfinden. Besonders begeistert uns die Abendshow Disney Dreams®! Als märchen


Fratz&Co Oktober 2013
To see the actual publication please follow the link above