Page 12

Fratz&Co Oktober 2013

12 fratz&co 05/2013 spezial fratz Fotos: Andreas Buchner, Elena Schweitzer by Shutterstock.com, Hersteller, beigestellt und Farbenpracht entfalten Märchen, wenn sie durch Mimik und Gesten, durch den Klang der Stimme untermalt werden. Das ist innerhalb der Familie so, wenn die Oma, der Vater, die Tante das Kind auf ihren Schoß ziehen und seinem Wunsch „Erzähl mir eine Geschichte“ nachkommen. Das ist aber auch so, wenn professionelle Märchen-Erzählerinnen ihr Publikum verzaubern. Marion Roll schätzt das Verbindende ganz besonders: „Märchen faszinieren mich deshalb so, weil ich nicht alleine bin in meiner Begeisterung. All jene, die meine Worte hören, sind ebenso mit mir in der Märchenwelt und können sich nicht loslösen. Ich erzähle die meisten Märchen in der alten Sprache und alleine das genügt schon, um die Leute einzufangen und sie mitzunehmen.“ Margarete Wenzel stimmt dem nur zu: „Märchen sind mündliche Stoffe. Sie laden zu Kontaktaufnahme und Gespräch ein. Sie verlocken dazu, sich Zeit zu nehmen und in andere Welten einzutauchen. Sie machen Mut und wirken emanzipatorisch. Märchen zeichnen Menschen und Welt in kräftigen Farben und mit überdeutlichen Gestalten. Das trägt zur Klärung des Blicks bei, lädt zum Finden der eigenen Haltung im Leben und zum Verwirklichen von Visionen ein.“ Nicht umsonst wurde das Märchenerzählen 2011 zum „immateriellen Unesco Kulturerbe“ erklärt. Der Fantasie ihren Lauf lassen Bei der Europäischen Märchengesellschaft stellt man einen starken Zuwachs unter den professionellen Erzählern fest. Präsidentin Sabine Lutkat: „Die Zahl der Märchenerzählenden hat in den letzten 15 Jahren stark zugenommen. Es gibt einfach ein Bedürfnis nach solch sinnstiftenden Geschichten bei allen Menschen, egal welchen Alters.“ Dabei ortet sie eine besondere „Beliebtheit“ von zehn bis 15 bekannten Kulturgut Dena Seidl, Märchenerzählerin aus Niederösterreich, liebt es, die Schätze der Vergangenheit zu heben. www.maer.at www.fratz.at


Fratz&Co Oktober 2013
To see the actual publication please follow the link above